loading...
 
   1.07.2022 Login
RSS Kontakt English Datenschutz Impressum
 
weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
_ _
_ _
_ _
...die Ruder-Community  
Ruderfreunde finden
Kontakt halten
Termine verwalten
Anzeigen aufgeben
Wanderfahrten planen
Informationen teilen
 

 

_ _
Rudern in Europa




Vereinsdatenbank:

weRow.com Guide:


 
_ _
_ _
Normannia auf Regatten im In- und Ausland

ruderruedi, 01. Jan. 2004, 21:08h ()


Alle Regatten, alle Siege, alle Aktiven

Im Ruderjahr 2003 bestritten die Normannen insgesamt 134 Rennen auf 23 Regatten. Zum Auftakt starteten sie auch in diesem Jahr wieder beim größten Achterrennen der Welt, dem Head-of-the-River-Race am 29. 3. auf der Themse in London. Ins Rennen gegangen mit der Startnummer 245 kämpfte sich die Mannschaft Andreas Betzler, Simon Winter, Henrich Meyering, Christof Heidemeyer, Andreas Nolte, Nils von Minckwitz, Henning Mohrmann, Oliver Bahrmann mit der bewährten Manövrierkunst ihrer Gast-Steuerfrau Ulrike Pöhlmann auf Platz 154 vor und sicherte sich ein weiteres Mal die Startberechtigung für das nächste Jahr.



Als Nächstes absolvierten unsere Seniorinnen und Senioren Marjam Eghtessad und Kathrien Inderwisch im Frauen-Zweier o.St sowie Axel Eghtessad im Lgw.-Einer die DRV-Tests am 5. 4. in Leipzig (Langstrecke) und am 26. 4. in Köln.

Bereits in Bremen am 10. /11. 5. gab es die ersten Siege. Axel Eghtessad gewann mit seinem Partner Tobias Ahl vom DRC Hannover den Lgw.-Senior-B-Doppelzweier und seine Schwester Marjam den Frauen B-Einer. Bei den Jüngsten holte sich Rebecca Machowski den Sieg im Mädchen-Einer der 14- Jährigen auf der Langstrecke. Normannia war in großer Besetzung angereist; unsere Aktiven Thomas Pötzsch, Simon Winter, Kathrien Inderwisch, Michael Krüger, Oliver Bahrmann, Henning Mohrmann, Andreas Nolte, Christopher Alt und Julian Otto holten in den weiteren Wettbewerben teilweise auch in verschiedenen Renngemeinschaften achtbare Platzierungen.

Auf der Internationalen Regatta in Essen starteten wiederum Axel Eghtessad und Tobias Ahl im Lgw.-A-Doppelzweier, dessen B-Finale sie gewannen und mit zwei weiteren Partnern aus Hannover im international stark besetzten Lgw.-Doppelvierer, in dem sie zweitbestes deutsches Boot wurden. Marjam Eghtessad und Kathrien Inderwisch verpassten in ihren Vorläufen zum Frauen-B-Zweier o.St. jeweils knapp die Qualifikationen.

Den nächsten großen Auftritt hatten dann unsere Junioren und die Mädchen und Jungen am 25./26. 5. in Otterndorf. Dort wurde Rebecca Machowski Landesbeste der Mädchen im Lgw.-Einer 14 und damit vom Landesruderverband für den Bundeswettbewerb nominiert. Hinrich Wehmann gewann zweimal im Jungen-Einer 13, Jana Bremer im Mädchen-Einer 14 und Thomas Pötzsch im Lgw.-Junioren- B-Einer.
Bootspflege im Winter 2003/2004

Weitere zweite und dritte Plätze erzielten Oliver Bahrmann, Felix Klein, Julian Otto, Tim Erckmann, Mirko Hahn und Christopher Alt.
Beim Deutschen Meisterschaftsrudern am 7./8. 6. in Ratzeburg schaffte Axel Eghtessad mit seiner Renngemeinschaft die Bronzemedaille im Lgw.-Doppelvierer, Marjam Eghtessad und Kathrien Inderwisch wurden Zweite im B-Finale des Frauen-Zweiers o.St. An diesem Pfingstwochenende krönte außerdem Henning Mohrmann seinen Ausflug nach Gießen mit zwei Siegen im Senior-A-Einer.
Zwei weitere Regatten wurden am darauf folgenden Wochenende von unseren Senioren Henning Mohrmann, Andreas Nolte und Oliver Bahrmann in Renngemeinschaft mit dem Osnabrücker RV besucht: Im Hummelachter in Hamburg sowie im Senior-A-Vierer in Bad Segeberg belegten sie jeweils den zweiten Platz.

Den größten Erfolg brachten Marjam Eghtessad und Kathrien Inderwisch von den Jahrgangsmeisterschaften U23 (in früheren Jahren als „Eichkranzrennen“ bekannt) aus Brandenburg mit nach Hause. Mit einer Renngemeinschaft aus sieben weiteren Vereinen konnten sie die Meisterschaft im Frauen-Achter erringen. Außerdem wurden sie im Zweier o.St Zweite im B-Finale. Die Renngemeinschaft um Axel Eghtessad musste sich ein weiteres Mal ihren Gegnern aus Nienburg geschlagen geben und wurde Zweite im Lgw.-Doppelvierer.

Als Angehörige der Technischen Universität Braunschweig kamen unsere Athleten bei den Internationalen Deutschen Hochschulmeisterschaften in Duisburg vom 27.-29. 6. zu hervorragenden Erfolgen. Marjam Eghtessad und Kathrien Inderwisch gewannen die Meisterschaft im Mixed-Achter in Renngemeinschaft mit weiteren 5 Universitäten. Einen zweiten Platz belegten Marjam und Axel Eghtessad und Kathrien Inderwisch gemeinsam mit Christian Hindricks im Mixed-Doppelvierer.
Souverän setzten sich Oliver Bahrmann, Henning Mohrmann, Henrich Meyering und Andreas Nolte im Rennen des TU-Doppelvierers durch. Sie schafften nach gewonnenem Vorlauf den direkten Einzug ins Finale, das sie vom Start weg anführten.

Weiter ging es auf Meisterschaftskurs. Im Rahmen der Wolfsburger Regatta am 5./6. 7. wurden die U23-Landesmeisterschaften ausgetragen. Marjam Eghtessad und Kathrien Inderwisch wurden sowohl im Frauen-Zweier o. St. als auch im Frauen-Doppelzweier Landesmeister. Marjam Eghtessad wurde darüber hinaus noch Vizemeisterin im Einer. Aber auch außerhalb der Landesmeisterschaften gab es auf der Regatta Siege durch Carl Stoewahse im Masters-B-Einer, Henning Mohrmann im Senior-A-Einer, Felix Klein im Junior-B-Einer sowie Henrich Meyering, Henning Mohrmann, Andreas Nolte und Axel Eghtessad im Senior-A-Doppelvierer, Henning Mohrmann, Carl Stoewahse und Steuermann Felix Klein im Samstags-Achter und Carl Stoewahse, Andreas Nolte, Axel Eghtessad und Henrich Meyering im Sonntags-Achter, beide Male in Renngemeinschaften. Mit diesen 8 Siegen war Wolfsburg für uns die zahlenmäßig erfolgreichste Regatta der Saison.

Damit konnten die Herbstregatten voller Zuversicht angegangen werden und die Erfolgsserie hielt an. In Hoya am 13./14. 9. gewannen Thomas Pötzsch zwei Mal den Lgw.-Junior-B-Einer, Henrich Meyering, Christof Heidemeyer, Andreas Nolte und Oliver Bahrmann den Senior-A-Doppelvierer, Rebecca Machowski den Lgw.-Mädchen-Einer 14 sowohl auf der Kurzstrecke als auch im Slalom und Tim Erckmann den Lgw.-Jungen-Einer 11 Slalom. Weitere gute Platzierungen erreichten Jana Bremer und Mirko Hahn.

Zwei Siege wurden auch beim Head-of-the-River-Leine am 4. 10. in Hannover erzielt. Frank Ehrenberg, Ullrich Blanke, Christoph Zorn, Christian Matthèe, Carl Stoewahse, Frank von Lacroix, Michael Krüger und Andreas Betzler gewannen den Master-Männer-Achter B und Katrin Kaminski den Mixed-Senior-Achter A in Renngemeinschaft mit dem Wolfsburger RC.

Bei den Meisterschaften der Norddeutschen Länder in Hamburg am 27./28. 9. auf der Dove-Elbe schafften Marjam Eghtessad und Kathrien Inderwisch die Vizemeisterschaft im Frauen-Zweier o.St., Marjam Eghtessad erreichte außerdem den Endlauf im Frauen-Einer. Auf der angeschlossenen Regatta belegten Rebecca Machowski und Jana Bremer zweimal den 2. Platz im Mädchen-Doppelzweier 13/14 und auch Thomas Pötzsch und Felix Klein erreichten gute Plätze.
Die Tradition, auf der Einladungsregatta in Celle gut abzuschneiden, setzte sich auch in diesem Jahr am 4. 10. fort. Axel Eghtessad gewann mit Gerrit Wemme aus Wolfsburg den Männer-A-Doppelzweier, Carl Stoewahse sowohl den Masters-Männer-Einer B als auch gemeinsam mit Michael Krüger den Masters-Männer-Doppelzweier A und Jana Bremer den Mädchen-Einer 14. Hervorragende zweite Plätze erreichten Thomas Pötzsch, Pauline Kaminski, Michael Krüger, Axel Eghtessad und Christopher Alt in ihren Einerrennen sowie Henrich Meyering, Oliver Bahrmann, Andreas Nolte und Henning Mohrmann im Männer- A-Doppelvierer. Weitere gute Platzierungen erreichten Hinrich Wehmann, Tim Erckmann und Mirko Hahn. Der Vierer belegte eine Woche später bei den Deutschen Sprintmeisterschaften in Eschwege einen beachtlichen 4. Platz.

Mit zufriedenstellenden Erfolgen bei den Langstreckenregatten in Mölln am 8.11. und Dortmund am 23. 11. sowie bei den Deutschen Ergometermeisterschaften in Berlin am 13.12. ging eine lange Saison zu Ende. Insgesamt 29 Aktive haben unter der Leitung unserer Trainer Ulrich Kuhls und Oliver Bahrmann 21 Siege in DRV-Rennen und 14 in frei vereinbarten Rennen erzielt.

Ekbert Schollmeyer


 
 
_ _
_ _
Kommentare
 
Zum Verfassen eines neuen Kommentars bitte hier klicken:
Die inhaltliche Verantwortung der Kommentare liegt bei den jeweiligen Autoren.
Zu dieser Meldung liegen noch keine Kommentare vor. Kommentar verfassen
  Rudern
_ _
_ _
Neueste Anzeigen  
Anzeige mit Bild Biete Zweier Wir brauchen Platz! Verkaufen Filippi F24 2- ... Weiter more rowing ads
Suche Zweier Suchen Renndoppelzweier oder Kombi Zweier mit... Weiter more rowing ads
Anzeige mit Bild Biete Sonstiges Konvolut Rudersport-Magazin kostenlos abzugeb... Weiter more rowing ads
Suche Skull(s) I Ich suche ganz dringend ein Paar Skulls, di... Weiter more rowing ads
Stellenangebot: Cheftrainerin, Cheftrainer im Jugendsport (... Weiter more rowing ads
Stellengesuch: 41jähriger Leistungs Trainer für Rudern mit e... Weiter more rowing ads
  Rudern
_ _
_ _
Safety first
_ _
_ _
Werbung

_ _
  Rudern. Was sonst?