weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
Gekenterte Ruderer aus Unterhavel geborgen
(2005-06-26 23:18:21) Die Berliner Morgenpost berichtete: Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) haben am Freitag vier Ruderern das Leben gerettet.

Die Besatzung eines Rettungsbootes hatte gegen 21 Uhr bei einbrechender Dunkelheit und strömendem Regen in der Scharfen Lanke an der Unterhavel einen dunklen Rumpf im Wasser treiben sehen. Vier Personen klammerten sich daran fest, einer drohte gar unterzugehen. Zwei der Männer waren bereits so unterkühlt, daß sie kaum noch um Hilfe rufen konnten.

Die Rettungsschwimmer gingen mit ihrem Boot längsseits und nahmen die Hilflosen an Bord. Sie wurden zu einem nahegelegenen Ruderclub gebracht. Dort warteten Rettungswagen, die sie ins Krankenhaus fuhren. Anschließend bargen die Rettungsschwimmer das gekenterte Boot. Laut DLRG können die Ruderer von Glück reden, daß das Patrouillen-Boot zufällig vorbeigekommen war. "Bei einer Wassertemperatur von 15 Grad besteht nach einer Kenterung immer Lebensgefahr", so Landeseinsatzleiter Frank Villmow.
www.weRow.com - May 28th, 2022 09:39:38 PM