loading...
 
   20.08.2018 Login
RSS Kontakt English Datenschutz Impressum
 
weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
_ _
_ _
_ _
...die Ruder-Community  
Ruderfreunde finden
Kontakt halten
Termine verwalten
Anzeigen aufgeben
Wanderfahrten planen
Informationen teilen
 

 

_ _
Legende
Abzweig
Anlegemöglichkeit
Brücke
Brückenpfeiler
Einmündung
Einsetzstelle
Eisenbahnbrücke
Fahrwassermarkierung
Freie Fähre
Fußgängerbrücke
Gaststätte
Gefahrstelle
Grenze
Hafen
Hindernis
Quelle
Schleuse
Seedurchfahrt
Sehenswürdigkeit
Seilfähre
Seitenarm
Slipanlage
Sonstiges
Sperre
Stadt
Wehr
Wehr mit Schleuse
Übergang nach
Übergang von
Übernachtungsmöglichkeit
Zeltplatz
_ _
_ _
weRow.com Guide > Warnow
Abschnitt:
Beschreibung: Letzte Aktualisierung: 05.08.2018

Die Warnow ist nach der Elde der zweitlängste Fluss im Land Mecklenburg-Vorpommern. Die Warnow entspringt bei Grebbin in der Nähe von Parchim, durchquert die Städte Bützow und Schwaan sowie die Hansestadt Rostock und mündet nach 148 km im Ostseebad Warnemünde in die Ostsee. Fast im gesamten Verlauf zwischen dem Barniner See und dem Ende des Warnow-Durchbruchs bei Eickhof fließt sie durch eine malerische, leicht hüglige Landschaft. Der meist recht träge Fluß bietet aber zwischen Sternberger Burg und Klein Raden auch einen anspruchsvollen Abschnitt mit Wildwasser-Charakter, vielen Steinen und quer liegenden Bäumen. Oberhalb von Eickhof ist die Warnow deshalb höchstens nur für Ruderer-Abenteurer mit robusten Ruderbooten geeignet. Diese Strecke ist unbedingt kurz vorher von Land aus zu besichtigen um auch auszuloten, ob man das Wagnis versuchen kann. Von Eickhof bis Bützow hat die Warnow einige enge Kurven und umgekippte Bäume. Einsetzen sollte man die Boote frühestens ab der Straßenbrücke bei Rühn, denn kurz hinter Eickhof sind noch Stromschnellen (Steine). Wer es nicht strapaziös wünscht, setzt erst ab Bützow ein. Zwischen Bützow und Schwaan ist an einigen Stellen auf umgekippte Bäume zu achten, die allerdings nicht über die ganze Warnowbreite ragen. Auf der Warnow lassen sich Rudertouren für jeden Geschmack zusammenstellen, beginnend bei einfachen Tagesausflügen bis hin zum mehrtägige Befahren des genannten Warnowlaufes. An der Oberwarnow befindet sich in Kessin bei Rostock der Olympische Ruder Club, der komfortable Sportlerunterkünfte besitzt. An der Unterwarnow liegen die Rudervereine HSG und RRC, die auch Übernachtungsmöglichkeiten bieten.

Die Warnow hat im Bereich der Mildenitzmündung bis zur Ostsee drei Stauhaltungen (Eickhof, Bützow, Rostock). Oberhalb von Bützow fließt die Warnow je nach Jahreszeit und Ort stark bis schwach. In Bützow verzweigt sich die Warnow und dadurch erfolgt die Stauhaltung durch 2 Wehre und einer Sohlgleite. Zwischen Bützow und Rostock fließt die Warnow, außer im Frühjahr, sehr träge. In Rostock befinden sich eine Schleuse und ein Wehr. Die Schleuse ist seit 01.10.2011 stillgelegt. Sie soll zugeschüttet werden und es ist beabsichtigt, dass dort eine Slip-Anlage (max.300kg Tragfähigkeit) sowie im Ober- und Unterwasser Schwimmstege zum Umtragen von Booten errichten werden. Eine direkte Umtragemöglichkeit besteht derzeitig nicht. Siehe auch Eintrag bei km 63,4. Zwischen Rostock (Unterwarnow) und der Ostsee gibt es keine erwähnenswerte Strömung. Diese Strecke ist jedoch infolge ihrer großen Breite stark windabhängig. Der Wasserpegel schwankt in diesem Abschnitt vom Herbstanfang bis zum Frühlingsbeginn des Öfteren sehr stark (kräftige Winde um Süd verursachen Niedrigwasser, kräftige Winde um NO/NW bringen Hochwasser).

Region: Deutschland Gewässertyp: Fluss Strömung: Keine Angabe
Pate für dieses Gewässer ist: iberaw43 | 1 Kommentar
Rudern
_ _
_ _ _ _
  Gewässerbeschreibung   Landkarte   Virtuelle Wanderfahrt
Landmarken pro Seite:
Streckenbeginn
Streckenende
Seite lädt zu langsam? Detail-Landkarten verbergen
Marke Km Beschreibung
23.8
Übergang nach: Warnow [Umflutkanal Bützow]
Bei der Talfahrt kreuzen sich nach ca. 300m die Warnow und der Umflutkanal. Beruderbar sind beide Strecken.
Warnow [Umflutkanal Bützow] Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
24.16
Fußgängerbrücke: Fritz-Reuter-Allee in Bützow
Westliche Fußgängerbrücke bei der Insel.
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
25
Übergang nach: Warnow [Bützower Stadtgraben-Bützower See - Temse]

Warnow [Bützower Stadtgraben-Bützower See - Temse] Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
25.05
Wehr: Wehr Bützow (an der alten Mühle) Oberwasserseite
Neugebautes Wehr anstelle der Schleuse. Umtragen ist sehr schwieirig: Schmarle, kurze Stege, sehr steile Rollenlager und steile Treppen. Auf der Unterwasserseite ist der feste Steg im Sommer infolge d [...]
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
25.1
Wehr: Wehr Bützow (an der alten Mühle) Unterwasserseite
Neugebautes Wehr anstelle der Schleuse. Der schmarle, kurze Steg, steiles Rollenlager und steile Treppe befinden sich am linken Ufer. Umtragen ist möglich, jedoch für Vierer und länger sehr schwierig [...]
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
25.14
Brücke: Brücke der Bahnhofsstraße L11 in Bützow
Diese Brücke befindet sich auf der Seite des Unterwassers beim Wehr. Die Durchfahrtsbreite beträgt ca. 6,50m. Niedrige Durchfahrtshöhe bei Hochwasser.
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
25.95
Übergang von: Warnow [Umflutkanal Bützow]
Die Einmündung ist durch eine Fischreuse verstellt. Durchfahrt aber möglich. Nach 350m zweigt der Fluß Nebel ab. Am Ende vom 1,2km langen Warnow-Umflutkanal befindet sich ein Wehr aus schwerer Steins [...]
Warnow [Umflutkanal Bützow] Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
26.8
Übergang von: Warnow [Bützower Stadtgraben-Bützower See - Temse]
Links(flußabwärts) mündet die Temse in die Warnow. Sie verbindet die Warnow mit dem Bützower See. Für das ungehinderte Skullen reicht die Kanalbreite gut aus. Allerdings ist Nähe der Straßenbrücke di [...]
Warnow [Bützower Stadtgraben-Bützower See - Temse] Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
27.5
Sonstiges: Hochspannungs-Freileitungen überqueren die Warnow

Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
29.5 - 30.7
Sonstiges: Geradliniger, enger Warnowverlauf von ca. 1,2 km
Die Warnow verläuft hier geradlinig und ist hier enger. Auf umgefallene Bäume links und rechts achten!
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
32.4
(Links) Nebenarm: oberer Altarm Kambs
Der obere Altarm ist sehr verkrautet, nicht mehr befahrbar. Die Zufahrt ist durch einen Schilfgürtel total zugewachsen (siehe Foto).
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
32.6
Brücke: Kambser Straßenbrücke
Auto-Straßenbrücke Kambs - Kassow. Anlegen möglich. Vor und hinter der Brücke ragen umgefallene Bäume recht weit zum gegenüberliegenden Ufer.
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
32.65
Gefahrstelle: Zu beiden Seite der Kambser Brücke
Umgefallene Bäume ragen wechselnd links und rechts aus dem bzw. ins Wasser. Man kommt jedoch rudernd vorbei.
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
32.9
(Links) Nebenarm: Unterer Altarm bei Kambs
Der Altarm ist ca. 0,9 km lang und beruderbar. Er endet vor der Straße Kambs - Kassow. Im Sommer ist die Einmündung in die Warnow durch einen schmalen Schilfgürtel nahezu zugewachsen.
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
33.8 - 36.9
Gefahrstelle: Baumhindernisse
Umgestürzte Bäume ragen wechselnd links und rechts bzw mittig aus dem Wasser. Da die Strecke dort kurvenreich ist, ist besondere Vorsicht geboten!
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
33.9
Sonstiges: Hochspannungs-Freileitungen überqueren die Warnow

Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
34.15
(Rechts) Sehenswürdigkeit: Burg Werle
Kurzer Holzsteg (Neubau im Jahr 2010) in Nähe des Gedenksteines an der ehemaligen Burg Werle. Auf dem bewaldeten Hügel befindet sich ein ca. 6 Tonnen schwerer Granitfindling mit der Aufschrift -Burg [...]
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
35.9
(Rechts) Anlegemöglichkeit: Rastplatz Werle
Kleiner Rastplatz mit Steg
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
37.1 - 37.5
(Links) Ortschaft: Vorbeck-Heide
Bebaute Wassergrundstücke
Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43
39.2
(Rechts) Sonstiges: Campingplatz Schwaan-Sandgarten
Campingplatz in privater Regie mit 3 modernen Sanitärhäusern (Dusch-, Waschräume, Toiletten, Waschmaschinen), Stellflächen, Zeltstellflächen, Mietzelten, Mietmobilheimen, Mitcampingwagen, Badestelle, [...]
Sandgarten 17 18258 Schwaan
http://www.campingplatz-schwaan.de Ändern | Kommentare? | Übermittelt von iberaw43

Landmarken pro Seite:
Streckenbeginn
Streckenende

weRow.com übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit der im weRow.com Guide enthaltenen Informationen. Für belastbare Daten wird ausdrücklich auf die amtlichen Mitteilungen der entsprechenden Behörden verwiesen.
   
_ _
_ _
Safety first
_ _
_ _
Ihr Ruderverein fehlt?
Bitte prüfen Sie in der Vereinsdatenbank, ob Gewässer und Kilometrierung korrekt angegeben sind.
_ _
_ _
weRow.com Tours
HSG-Bootshaus Uni Rostock-Warnemünde und zurück
Die Fahrt beginnt beim Bootshaus der HSG Universität Rostock, geht dann auf der recht breiten Unterw...
HSG Uni Rostock -rechte Unterwarnow-Ostsee-linke Unterwarnow-HSG Uni Rostock
Die Fahrt beginnt beim Bootshaus der HSG Universität Rostock, geht dann auf der recht breiten Unterw...
ORC Rostock bis zum Wehr Bützow
Warnowaufwärts bis zum Wehr an der alten Mühle Bützow...
ORC Rostock bis Bützower See
Die Strecke führt vom ORC Rostock in Kessin über die Warnow zum Bützower See...
Copy of ORC Rostock bis Bützower See
Die Strecke führt vom ORC Rostock in Kessin über die Warnow zum Bützower See...
Nebel-Warnowfahrt Klueß-Bützow-Kessin in Mecklenburg
Beschreibung: Siehe Ausschreibung.
Warnow von Eickhof bis zum ORC Rostck
Die Wanderfahrt verläuft von Eickhof bis zum Olympischen Ruder Club von 1956 in Kessin und besteht a...
_ _
_ _
Weblinks
Warnow zur Ostsee 09

Wochendfahrt auf der Warnow

_ _
_ _
Werbung

_ _
  Rudern. Was sonst?