weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
weRow.com Guide > Havel [Unterhavel]
Beschreibung: Letzte Aktualisierung: 09.05.2017
Unterlauf der Havel Kilometer 0 ist die Mündung der Spree in die Havel in Spandau
Region: Deutschland Gewässertyp: Fluss Strömung: Schwach, Kilometrierung Aufsteigend
Pate für dieses Gewässer ist: Stefan
  Gewässerbeschreibung
Von Übergang nach Gnevsdorfer Vorfluter
bis Übergang von Havel [Oberhavel]


Seite lädt zu langsam? Detail-Landkarten verbergen
Marke Km Beschreibung
146.1
Übergang nach: Gnevsdorfer Vorfluter
alter Havellauf, nur befahren wenn man sich über die Öffnungszeiten der Schleusen informiert hat, sonst lieber Schleusenkanal direkt zur Elbe
Gnevsdorfer Vorfluter | Übermittelt von Stefan
146
(Links) Abzweig: Havel [Havelberger Schleusenkanal]

Havel [Havelberger Schleusenkanal] | Übermittelt von wikingerhamburg
146
(Links) Sonstiges: Schleusenkanal
nach 1km Schleuse Havelberg, nach 2km an der Elbe
| Übermittelt von Stefan
145.7
Bootshaus: Schülerruderriege Gymnasium Havelberg

? ? Havelberg
http://www.pgym-hv.de/rudern.htm
144.5 - 146
Ortschaft: Havelberg

| Übermittelt von Stefan
129
Schleuse: Garz

| Übermittelt von Stefan
117
Wehr mit Schleuse: Grütz (rechts halten)

| Übermittelt von Stefan
111.8
(Rechts) Nebenarm: Hohennauener Wasserstrasse
Hohennauener- /Ferchesaer See Sackgasse 10km lang, aus dem See Abzweig des Havelländischen Hauptkanals. Dieser ist nur zu empfehlen wenn man sein Boot gerne trägt (viele Wehre) sehr eng
| Übermittelt von Stefan
104
Bootshaus: Rathenower Ruder-Club Wiking e.V.

Mühlendamm 20 14712 Rathenow
Luma-Unterkunft
http://www.rrcwiking.de.vu/
103
Schleuse: Rathenow Hauptschleuse
rechts im Nebenarm Ruderclub. Nach 2km Sportbootschleuse nur im Sommer offen
| Übermittelt von Stefan
92.7
(Rechts) Anlegemöglichkeit: Kanuverein Chemie Premnitz
zelten möglich
| Übermittelt von Stefan
81
Seilfähre: Pritzerbe

| Übermittelt von Stefan
80.5
Schleuse: Bahnitz

| Übermittelt von Stefan
80.5
(Rechts) Nebenarm: Pritzerber See
See ist eine Sackgasse 2,5km lang
| Übermittelt von Stefan
68.1
(Links) Bootshaus: Ruderclub Plaue

Am Havelgut 2a 14774 Brandenburg - Plaue
http://www.rc-plaue.de/
67
(Links) Nebenarm: Elbe-Havel-Kanal

| Übermittelt von Stefan
65
(Rechts) Nebenarm: Silokanal
befahren verboten
| Übermittelt von Stefan
63.5 - 68
See: Breitling-/Plauer See
Achtung Kilometersprung der See ist 1,8km länger als die Kilometrierung
| Übermittelt von Stefan
58.2
(Links) Nebenarm: Brandenburger Stadtkanal
im Stadtkanal Sportbootschleuse nur im Sommer offen
| Übermittelt von Stefan
57
Bootshaus: Ruder-Club-Havel Brandenburg e.V.

Hammerstraße 5 14776 Brandenburg
Luma-Unterkunft Zeltplatz vorhanden Übernachtungsmöglichkeit in Gehentfernung
http://www.rch-brandenburg.de/
56.3 - 59
Ortschaft: Brandenburg

| Übermittelt von Stefan
56.2
(Rechts) Nebenarm: Silokanal Befahren verboten
Silokanal geht geradeaus, links halten in die Stadthavel.
| Übermittelt von Stefan
56
See: Beetzsee

| Übermittelt von Stefan
55.5
Schleuse: Brandenburg Hauptschleuse

| Übermittelt von Stefan
54.5
(Links) Nebenarm: Brandenburger Stadtkanal
im Abzweig Sportbootschleuse (nur im Sommer geöffnet) im Winter weiter zur Hauptschleuse
| Übermittelt von Stefan
51.7
(Links) Bootshaus: SV Kloster Lehnin Sektion Rudern
Von hier weiter auf dem Emsterkanal. Nach 16km liegt das Bootshaus am Ostufer des Klostersees. Bitte nehmt per Mail Kontakt auf mit Bernd Frömmel (Sektionsleiter) : ruderbernd@freenet.de Renè Pieloth (Ruderwart) : rene.pielot@gmx.de
Am Klostersee ? 14797 Lehnin
Luma-Unterkunft Zeltplatz vorhanden Betten verfügbar Übernachtungsmöglichkeit in Gehentfernung
http://www.sv-kloster-lehnin.de/
51 - 7
(Links) Nebenarm: Emster Kanal
Bis zum Bootshaus des SV Kloster-Lehnin am Ostufer des Klostersees sind es 16km
| Übermittelt von ulf
38 - 40
See: Trebelsee
Bei westlichen Winden Überfahrt mit ungedeckten Booten gefährlich
| Übermittelt von Stefan
35.9
(Rechts) Sonstiges: Haupteinfahrt nach Ketzin und zum Nebenarm

| Übermittelt von Stefan
34.8
(Rechts) Anlegemöglichkeit: Havelpromenade Ketzin

| Übermittelt von cod-werow
34.5
(Rechts) Nebenarm: Nebenarm rechts
am Nebenarm Bootshaus SSC Ketzin, Matten + Bettenquartier vorhanden
| Übermittelt von Stefan
34.1
(Rechts) Ortschaft: Ketzin

| Übermittelt von Stefan
34
Seilfähre: Ketzin

| Übermittelt von Stefan
32.6 - 34
See: seeförmig verbreitert

| Übermittelt von Stefan
32.5
(Links) Abzweig: Havel [Potsdamer Havel]

Havel [Potsdamer Havel] | Übermittelt von Stefan
32.4
(Rechts) Einmündung: Havel (Havelkanal)
Abkürzung nach Henningsdorf, ziemlich eintönige 35km
Havel (Havelkanal) | Übermittelt von ulf
28.48
Brücke: Autobahnbrücke A10 (Berliner Ring)

| Übermittelt von cod-werow
27.5
(Links) Abzweig: Wublitz
Querverbindung zur Potsdamer Havel
Wublitz | Übermittelt von Stefan
27 - 28
See: Schlänitzsee

| Übermittelt von Stefan
22
See: Fahrlander See
generelles Fahrverbot auf dem Fahrlander See
| Übermittelt von Stefan
21 - 22
See: Weisser See
kleiner See, Achtung Koppelstelle für die Schifffahrt
| Übermittelt von Stefan
20.1
(Rechts) Sonstiges: Nebenarm
enger Nebenarm mündet nach 1km wieder in den Kanal
| Übermittelt von Stefan
20
See: Lehnitzsee
Lehnitz/Krampnitzsee ca. 3km lange Sackgasse, Gaststätte am Seeende
| Übermittelt von Stefan
17 - 33
Sonstiges: Sacrow-Paretzer Kanal
Gebaut in den Jahren 1874-1876, 1920 erweiter auf 50m Wasserspiegelbreite und ca. 3.4m Tiefe
| Übermittelt von cod-werow
17
(Links) Abzweig: Havel [Potsdamer Havel]

Havel [Potsdamer Havel] | Übermittelt von Stefan
16.3 - 20
See: Jungfernsee

| Übermittelt von Stefan
16
(Links) Sonstiges: Moorlake (Bucht)

| Übermittelt von Stefan
12
(Links) Sonstiges: Paueninsel
anlegen verboten, Fahrrinne geht Steuerbord an der Insel vorbei, bei Umrundung auf der Backbordseite auf Fähr- und Ausflugsverkehr achten
| Übermittelt von Stefan
11.8 - 16
See: Wannsee
südöstliche Ausbuchtung der Havel. Die Kilometerangabe entspricht bei West-Ost Parallelität der Kilometrierung UHW.
| Übermittelt von Stefan
11.5
(Links) Abzweig: Großer Wannsee

Großer Wannsee
11.5
(Links) Sonstiges: Insel Kälberwerder

| Übermittelt von Stefan
10.7
Brücke: Schwanenwerder
Durchfahrt beengt, Skulls anlegen.
| Übermittelt von gmes
10.5
Gefahrstelle: Schwanwerder-Spitze
Bei starkem Südwind gefährlich
| Übermittelt von Stefan
7.9
(Links) Sonstiges: Insel Lindwerder
Die Insel kann von beiden Seiten umfahren werden.
| Übermittelt von wikingerhamburg
6.9
(Links) Anlegemöglichkeit: Strand am Grunewaldturm
Naß aussteigen! Gut 10 min bis zum Grunewaldturm. Tolle Aussicht über halb Berlin
| Übermittelt von wikingerhamburg
6.8
(Links) Bootshaus: Pro Sport Berlin 24 - Ruderabteilung Gatow

Kladower Damm 45-51 14089 Berlin
http://www.psb24-gatow.de
5.7
(Rechts) Bootshaus: Ruderverein Collegia 1895 e.V. Berlin

Pfirsichweg 9-11 14089 Berlin
Zeltplatz vorhanden
http://www.collegia.de
4.5
(Links) Bootshaus: Sport-Vereinigung Dresdenia Berlin e.V. 1924 -Ruderabteilung-
Die Scharfe Lanke ist eine Bucht, die bei km 4.5 von der Havel abgeht.
Scharfe Lanke 75 13595 Berlin
Luma-Unterkunft Zeltplatz vorhanden Betten verfügbar
http://www.dresdenia.de/
4.4
(Links) Bootshaus: Ruder-Union Arkona Berlin 1879 e.V
Wanderruder und Rennruder Verein Gastronomie vorhanden -nach Absprache
Scharfe Lanke 71-73 13595 Berlin
Luma-Unterkunft Zeltplatz vorhanden Übernachtungsmöglichkeit in Gehentfernung
http://www.ru-arkona.de/
4.3
(Links) Bootshaus: ATV Armenia-Cheruskia

Scharfe Lanke 67-69 13595 Berlin
http://www.armenia-cheruskia.de
4.2
(Rechts) Bootshaus: Rudervereinigung Hellas-Titania Berlin

Scharfe Lanke 63-65 13595 Berlin
http://www.hellas-titania.de
4
(Links) Einmündung: Havel [Stößensee]

Havel [Stößensee] | Übermittelt von wikingerhamburg
4 - 16
See: seeförmig erweiterte Havel
Achtung: An der Ausfahrt bilden sich bei starkem südlichem Wind stehende Wellen.
| Übermittelt von Stefan
3.5
Bootshaus: Märkischer Ruderverein e.V.
Der Märkische Ruderverein ist ein reiner Wanderruderverein, d.h. wir sind ein Verein für Menschen, die Freude an der Natur und Geselligkeit haben. Wir rudern in Berlin auf Havel, Spree und Dahme, im Umland auf den Flüssen und Seen der Mark, auf Wanderfahrten verschlägt es uns schon mal nach Irland oder Schweden. Bei unserer sportlichen Betätigung stehen Erholung und Spaß im Vordergrund. Unerschrockene können aber auch mit uns Marathonregatten durchstehen, wie z.B. ein 24h-Rudern.
Am Pichelsee ? 13595 Berlin
Luma-Unterkunft Zeltplatz vorhanden Übernachtungsmöglichkeit in Gehentfernung
http://www.MaerkischerRV.de/
3.2
(Links) Bootshaus: Akademische Rudergesellschaft zu Berlin e.V.
Kontakt: Bernd Krüger 030 366 72 66
Heerstr. 200D 13595 Berlin
Luma-Unterkunft
http://www.argberlin.org/
3.01
Brücke: Freybrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
3
(Links) Bootshaus: Spandauer Ruder-Club "Friesen" e.V.
Ruderkurse für Erwachsene und Jugendliche, Kirchbootrudern, Rudern in allen Leistungsklassen Ansprechpartner: Peter Waldbrunn
Mahnkopfweg 6 13595 Berlin
Luma-Unterkunft Zeltplatz vorhanden
http://www.srcf.de/
2.2
(Links) Einmündung: Havel [Unterhafen Spandau]
Im Unterhafen Spandau sind folgende Rudervereine angesiedelt: Berliner Rudergesellschaft, Berliner Ruderclub Hevella, Pichelsberger Rudergesellschaft, Turngemeinschaft Berlin.
Havel [Unterhafen Spandau] | Übermittelt von wikingerhamburg
1.6
Brücke: Schulenburgbrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
0.7
Brücke: Dischingerbrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
0.5
Bahnbrücke: Havelbahnbrücke Spandau

| Übermittelt von wikingerhamburg
0.2
Brücke: Charlottenbrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
0
(Links) Einmündung: Spree [Köpenick bis Spandau]

Spree [Köpenick bis Spandau] | Übermittelt von wikingerhamburg
0
Übergang von: Havel [Oberhavel]

Havel [Oberhavel] | Übermittelt von ulf

Hinweise zum weRow.com Guide
  • weRow.com übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit der im weRow.com Guide enthaltenen Informationen. Für belastbare Daten wird ausdrücklich auf die amtlichen Mitteilungen der entsprechenden Behörden verwiesen.
  • Falls Ihnen während Ihrer Wanderfahrt Korrektur- oder Ergänzungsbedarf an dieser Fahrtenbeschreibung auffällt, so notieren Sie sich bitte die entsprechenden Informationen und tragen Sie diese nach Ihrer Rückkehr im weRow.com Guide nach. Ein vollständig dokumentierte Landmarke besteht aus genauen Positions- und Adressangaben sowie Beschreibungstext und Foto.
  • Für einen optimalen Ausdruck dieser Fahrenbeschreibung aktivieren Sie bitte in Ihrem Brwoser die Funktion 'Hintergrundfarben und -Bilder drucken' (siehe Druckvorschau bzw. Internetoptionen).
www.weRow.com - October 13th, 2019 10:58:38 PM