weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
weRow.com Guide > Elbe [Unterlauf bei Stade]
Beschreibung: Letzte Aktualisierung: 19.02.2015

Die Unterelbe ist ein von der Tide beeinflusstes Gewässer (Tidenhub: 3m). Man sollte nur bei wenig Wellengang mit offenen Booten fahren, bei mehr als 4 Bft. sind gedeckte und abgeschottete Boote ein Muss. Rennboote sind völlig ungeeignet. Da die Elbe ein von größeren Schiffen viel befahrenes Gewässer ist, muss man unbedingt vor dem Kreuzen des Fahrwassers den Verkehr beobachten und  darf die Geschwindigkeit der sich nähernden Schiffe nicht unterschätzen (einige Feederschiffe fahren mit z.T. 20 Knoten!). Die von den Schiffen verursachten Wellen sind leicht über einem Meter hoch und man sollte sie auf keinen Fall rechtwinklig durchfahren. Am Besten nimmt man sie in einem etwas spitzeren Winkel als 45°. Wenn Wind und Strömung gegeneinander stehen, kann sich ein hoher, steiler Wellengang bilden.

Region: Deutschland Gewässertyp: Fluss Strömung: Keine Angabe
  Gewässerbeschreibung
Von Einmündung Schwinge
bis Einmündung Medem [Untere Medem]

Streckenlänge: 57.6 Km
Seite lädt zu langsam? Detail-Landkarten verbergen
Marke Km Beschreibung
654.8
0
(Links) Einmündung: Schwinge
Den Fluß 1,5 km stromauf liegt das Bootshaus des Ruderclub Athenaeum.
Schwinge | Übermittelt von Andreas
656
1.2
(Links) Anlegemöglichkeit: Auberg
Anlanden erlaubt. Übernachtung erst nach schriftlicher Genehmigung gestattet.
| Übermittelt von schwinge-ruderer
657.5
2.7
Hafen: Industriehafen Bützfleth
Anlanden nicht möglich. Das Befahren des Hafens ist nicht gestattet. Achtung, Schiffswellen "prallen" an der Spundwand ab und werden zurückgeworfen. Ein kurzes Stück flussaufwärts muss man auf Kühlwasserein- und ausläufe achten.
| Übermittelt von schwinge-ruderer
658.2
3.4
(Rechts) Abzweig: Elbe [Pagensander Nebenelbe]

Elbe [Pagensander Nebenelbe] | Übermittelt von wikingerhamburg
659.2
4.4
(Links) Anlegemöglichkeit: Pagensand Anlandegebiet 'D'
Anlanden ist erlaubt. Das Übernachten in Zelten ist nur für Ruderer und Paddler für eine Nacht erlaubt.
| Übermittelt von schwinge-ruderer
659.5
4.7
Sonstiges: Pegel Grauerort

http://www.bsh.de/cgi-bin/gezeiten/was_tab.pl?ort= | Übermittelt von wikingerhamburg
661.5
6.7
(Links) Anlegemöglichkeit: Pagensand Anlandegebiet 'B'
Anlanden ist erlaubt. Das Übernachten in Zelten ist nur für Ruderer und Paddler gestattet.
| Übermittelt von schwinge-ruderer
661.6
6.8
(Links) Abzweig: Elbe [Schwarztonnensander Nebenelbe]

Elbe [Schwarztonnensander Nebenelbe] | Übermittelt von wikingerhamburg
663.3
8.5
(Links) Anlegemöglichkeit: Pagensand Anlandegebiet 'A'
Anlanden erlaubt, übernachten jedoch erst nach Genehmigung.
| Übermittelt von schwinge-ruderer
665
10.2
Sonstiges: Elbinsel Schwarztonnensand
Anlanden verboten.
| Übermittelt von schwinge-ruderer
666.3
11.5
(Rechts) Abzweig: Elbe [Pagensander Nebenelbe]

Elbe [Pagensander Nebenelbe] | Übermittelt von wikingerhamburg
667.2
12.4
(Links) Abzweig: Elbe [Schwarztonnensander Nebenelbe]

Elbe [Schwarztonnensander Nebenelbe] | Übermittelt von wikingerhamburg
670.3
15.5
(Links) Abzweig: Elbe [Ruthenstrom]

Elbe [Ruthenstrom] | Übermittelt von wikingerhamburg
670.9 - 672.3
16.1
(Links) Anlegemöglichkeit: Krautsander Strand
Weithin sichtbarer großer Sandstrand oberhalb und unterhalb der Landungsbrücke Krautsand. Im Ort selbst haben die Restaurants mittlerweile alle dichtgemacht.
| Übermittelt von wikingerhamburg
671.75 - 676.9
16.95
Sperre: Rhinplatte
Die Insel liegt wie ein Wellenbrecher vor Glücksstadt. Betretungsverbot! Naturschutzgebiet!
| Übermittelt von wikingerhamburg
672.1
17.3
(Links) Zeltplatz: Campingplatz Krautsand

| Übermittelt von wikingerhamburg
672.2
17.4
Sonstiges: Pegel Krautsand

http://www.bsh.de/cgi-bin/gezeiten/was_tab.pl?ort= | Übermittelt von wikingerhamburg
672.7
17.9
Zeltplatz: Camping am Leuchturm
Auf diesem Campingplatz braucht man kein Zelt und kann man 3 Campinghütten für je 3 Personen mieten. Keine Camperküche. Anlegen am Strand im Wäldchen 400 m stromab vom Anleger "Insel Krautsand". Man rudert 300 m zum Wäldchen, an diesem noch ca. 100 m entlang, dorthin, wo es zwischendrin "schütter" wird. Ruderboote unter den Bäumen abstellen. Ein kurzer Pfad führt zum Deich, diesen auf dem schrägen Teerweg hinauf und gleich hinunter. Hinter dem Deich an einem Teich vorbei zu den Häusern. Dort den geteerten Weg nach rechts an weiteren Häusern vorbei. Der Weg wird immer schmaler, führt durch ein offenes Törchen auf den Campingplatz. Der erstreckt sich um einen weiteren Teich. Die Rezeption und die Hütten befinden sich am Ende des Teiches nach rechts. Weglänge Strand-Hütten ca. 800 m.
| Übermittelt von wikingerhamburg
675.7 - 677
20.9
Fähre: Fähre Glückstadt-Wischhafen

| Übermittelt von wikingerhamburg
676
21.2
(Links) Abzweig: Elbe [Wischhafener Süderelbe]

Elbe [Wischhafener Süderelbe] | Übermittelt von wikingerhamburg
676 - 680.2
21.2
Gefahrstelle: Brammer Bank
Wattfläche, bei HW überspült. Ab MW aber für Orstfremde nicht passierbar. Bei NW gut sichtbar. Auf dem Hauptstrom sich in der der Nähe der Fahrrinnentonnen halten! Zwischen dem linken Elbufer und der Bammer Bank gibt es eine gewundene, beprickte Fahrrinne. Ruhig verhalten und Abstand halten wegen der Seehunde!
| Übermittelt von wikingerhamburg
679.3
24.5
(Rechts) Einmündung: Stör

Stör | Übermittelt von Andreas
695.7
40.9
(Rechts) Abzweig: Nord-Ostsee-Kanal

Nord-Ostsee-Kanal | Übermittelt von Andreas
708
53.2
(Links) Einmündung: Oste

Oste | Übermittelt von ulf
712.4
57.6
(Links) Einmündung: Medem [Untere Medem]

Medem [Untere Medem] | Übermittelt von wikingerhamburg

Hinweise zum weRow.com Guide
  • weRow.com übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit der im weRow.com Guide enthaltenen Informationen. Für belastbare Daten wird ausdrücklich auf die amtlichen Mitteilungen der entsprechenden Behörden verwiesen.
  • Falls Ihnen während Ihrer Wanderfahrt Korrektur- oder Ergänzungsbedarf an dieser Fahrtenbeschreibung auffällt, so notieren Sie sich bitte die entsprechenden Informationen und tragen Sie diese nach Ihrer Rückkehr im weRow.com Guide nach. Ein vollständig dokumentierte Landmarke besteht aus genauen Positions- und Adressangaben sowie Beschreibungstext und Foto.
  • Für einen optimalen Ausdruck dieser Fahrenbeschreibung aktivieren Sie bitte in Ihrem Brwoser die Funktion 'Hintergrundfarben und -Bilder drucken' (siehe Druckvorschau bzw. Internetoptionen).
www.weRow.com - February 20th, 2020 06:59:31 AM