weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
weRow.com Guide > Biggesee
Beschreibung: Letzte Aktualisierung: 12.08.2017
Der Biggesee bietet als einziger sauerländischer Stausee die Möglichkeit zu einer Tageswanderfahrt. Er besteht aus dem Obersee bei Olpe mit einem ständig gleichbleibenden Wasserspiegel und dem wechselnden Wasserständen unterworfenen Untersee bei Attendorn. Die Umtragemöglichkeit am Vordamm in Stade an der Bigge ist einigermaßen bequem. Auf dem Obersee gibt es (fast) keinen Schiffsverkehr, auf dem Untersee verkehren Passagierschiffe und Segelboote. Keine Möglichkeit einer kombinierten Wanderfahrt auf dem Bigge- und dem Listersee!
Region: Deutschland Gewässertyp: See Strömung: Keine
Pate für dieses Gewässer ist: wikingerhamburg
  Gewässerbeschreibung
Von Fußgängerbrücke Seewegsteg
bis Sperre Bojenkette vor der Staumauer der Biggetalsperre.


Seite lädt zu langsam? Detail-Landkarten verbergen
Marke Km Beschreibung
0
Fußgängerbrücke: Seewegsteg
Oberhalb des Sees ist der Fluss nicht befahrbar.
| Übermittelt von wikingerhamburg
0.2
Sonstiges: Olper Fontäne
Spritzt unregelmäßig!
| Übermittelt von wikingerhamburg
0.3
(Östl.) Gaststätte: Bootshaus Biggesee
Mit kleinem Hafen direkt dabei.
| Übermittelt von wikingerhamburg
0.37
(Östl.) Anlegemöglichkeit: Olper Anlegesteg
Bootssteg zum Anlegen, wenn man die Kneipe "Bootshaus Biggesee" besuchen möchte.
| Übermittelt von wikingerhamburg
1.4
Bahnbrücke: Olper Eisenbahnbrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
1.42
(Westl.) Nebenarm: Brachtpearm
Bis zur Brachtpeeisenbahnbrücke ruderbar. 400 m lang.
| Übermittelt von wikingerhamburg
1.6
Brücke: Olper Hochbrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
2.3
Brücke: Kirchsohler Hochbrücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
2.35
Brücke: Kirchsohler Eisenbahnbrücke
Niedrige Brücke. Trotzdem hoch genug!
| Übermittelt von wikingerhamburg
2.7
(Östl.) Bootshaus: Ruderclub Biggesee e.V.

Kirchsohl 1 57462 Olpe
Luma-Unterkunft
http://rc-biggesee.de
4.5
(Östl.) Wehr: Stader Vordamm
Umtragemöglichkeit im Oberwasser etwas steil (Vorsicht mit schweren Booten!), ins Unterwasser hingegen gibt es eine bequeme Rampe
| Übermittelt von wikingerhamburg
7.5
Hafen: Sonderner Anleger
Anlegestelle der Biggeseeausflugsdampfer.
| Übermittelt von wikingerhamburg
8.4
(Östl.) Nebenarm: Negerbachbucht
600 m. Am Eingang zur Bucht die Kessenhammerbrücke (östliches Ufer) . Am westlichen Ufer die Seebadeanstalt.
| Übermittelt von wikingerhamburg
9.4
Brücke: Sonderner Brücke

| Übermittelt von wikingerhamburg
9.5 - 9.7
(Westl.) Hafen: Sonderner Jachthafen
Mit Anlegestelle des Biggeseedampfers.
| Übermittelt von wikingerhamburg
10.4
(Östl.) Nebenarm: Bremgebucht
750 m.
| Übermittelt von wikingerhamburg
10.5
(Westl.) Nebenarm: Dummickebucht
1250 m bis zur Vorstaumauer ruderbar. An der Einfahrt auffällige Doppelstockbrücke (oben Autos, unten die Eisenbahn).
| Übermittelt von wikingerhamburg
11.4
(Westl.) Nebenarm: Listerbucht
Möglichkeit zur Staumauer der Listertalsperre zu rudern (1800 m). Keine Umtragemöglichkeit zum Listersee! Vor der Einfahrt in die Listerbucht ein Jachthafen sowie eine Doppelstockbrücke (oben Autos, unten die Eisenbahn)
| Übermittelt von wikingerhamburg
12.1
Sperre: Naturschutzgebiet Gilberginsel, Südende
Durchfahrt östlich der Gilberginsel wegen des Naturschutzes verboten.
| Übermittelt von wikingerhamburg
14.1
Sperre: Naturschutzgebiet Gilberginsel, Nordende
Verbot, östlich an der Gilberginsel vorbeizurudern. Naturschutz!
| Übermittelt von wikingerhamburg
15.2
(Östl.) Gaststätte: Waldenburger Hafen
Vereinsgaststätte des Attendorner Ruder- und Yachtclub. Direkt davor an den Seglerstegen oder am Kiesstrand Anlegemöglichkeit. Daneben am Hang das Bootshaus des attendornschen Gymnasialrudervereins.
| Übermittelt von wikingerhamburg
15.75
Sperre: Bojenkette vor der Staumauer der Biggetalsperre.
Ende der Befahrbarkeit.
| Übermittelt von wikingerhamburg

Hinweise zum weRow.com Guide
  • weRow.com übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit der im weRow.com Guide enthaltenen Informationen. Für belastbare Daten wird ausdrücklich auf die amtlichen Mitteilungen der entsprechenden Behörden verwiesen.
  • Falls Ihnen während Ihrer Wanderfahrt Korrektur- oder Ergänzungsbedarf an dieser Fahrtenbeschreibung auffällt, so notieren Sie sich bitte die entsprechenden Informationen und tragen Sie diese nach Ihrer Rückkehr im weRow.com Guide nach. Ein vollständig dokumentierte Landmarke besteht aus genauen Positions- und Adressangaben sowie Beschreibungstext und Foto.
  • Für einen optimalen Ausdruck dieser Fahrenbeschreibung aktivieren Sie bitte in Ihrem Brwoser die Funktion 'Hintergrundfarben und -Bilder drucken' (siehe Druckvorschau bzw. Internetoptionen).
www.weRow.com - November 19th, 2017 05:48:50 AM