loading...
 
   19.02.2017 Login
Home RSS PDA Kontakt English Impressum
 
weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
_ _
_ _
_ _
Übersetzung
_ _
_ _
...die Ruder-Community  
Ruderfreunde finden
Kontakt halten
Termine verwalten
Anzeigen aufgeben
Wanderfahrten planen
Informationen teilen
 

 

_ _
Rudern in Europa




Vereinsdatenbank:

weRow.com Guide:


 
_ _
_ _
Tipps zu einer RWF in Mecklenburg- Vorpommern

JoergKonieczka, 13. Jan. 2003, 16:49h (Wanderrudern)


Wir (die Uni Dortmund) planen für die Pfingstwoche dieses Jahres eine Ruderwanderfahrt von Lychen (Meck.-Pomm.) nach Schwerin.


Die Strecke soll von Lychen über Fürstenberg Richtung Ellbogensee zur Müritz und von da aus nach Schwerin verlaufen. Für Informationen zur Befahrbarkeit der geplanten Strecke, insbesondere von Lychen bis zur Müritz, wären wir sehr dankbar, da wir in der Literatur keine nähere Beschreibung zu diesem Streckenabschnitt gefunden haben.
Des Weiteren interessieren wir uns für die Befahrbarkeit des großen Müritzsees in Bezug auf den Wellengang.

Vielen Dank- Riemen- und Dollenbruch

 
 
_ _
_ _
Kommentare
 
Zum Verfassen eines neuen Kommentars bitte hier klicken:
Die inhaltliche Verantwortung der Kommentare liegt bei den jeweiligen Autoren.
Lychen - Schwerin

Anonymer Verfasser (24. Jan. 2003, 09:24h)


Hallo Jörg!
Die Leute vor mir haben eigendlich schon genug geschrieben ,was rudertechnisch zu schreiben ist. Anzumerken wäre noch, daß es zu Pfingsten gerade bis zur Müritz, es genauso voll ist , wie auf der Lahn. Wartezeiten an den Schleusen von mehreren Stunden sind keine Seltenheit. Dazu kommen noch hunderte von ungeübten Kanufahrern und Paddlern , die sich auch mal gerne kurz vor einen quer stellen .Auch von der Tour nach Rheinsberg an den Feiertagen ist abzuraten, da an der Schleuse Wolfsbruch kaum ein Durchkommen sein wird. Dafür sorgt hier die Marina Wolfsbruch, wo man sich große Motorboote ausleihen kann und damit deletantisch durch die schmalen Fließe und noch schlaleren Brücken fährt, bis man vom Dampfer verjagt wird. Ich war in letzter Zeit öfter zu Pfingsten in der Gegend und würde jeden davon abraten über die Pfingstfeiertage dort zu rudern. Anders sieht es in der Woche aus. Dann sind dort wieder normale Verhältnisse. Also die Strecke ist mit einer Lahnfahrt von Weilburg nach Lahnstein durchaus zu vergleichen, außer, daß es auf der Lahn keine großen Seen mit gefährlichen Wellen gibt .
Viel Spaß
Winfried Spychalski

[ Kommentar beantworten ]

Lychen-Schwerin

Anonymer Verfasser (14. Jan. 2003, 23:56h)


Hallo,
ich habe Touren von Fürstenberg zur Müritz (1994)und Rheinsberg nach Travemünde (über Schwerin) 2002 organisiert. Die Landschaft ist toll. Die Strecke auch für Anfänger geeignet. Die Rudervereine in Mirow und Rheinsberg sollten in jedem Fall angefahren werden. Ansonsten gibt es reichlich Campingplätze, so daß eine Spontanplanung durchaus machbar ist. Von Mirow aus sollte die nördliche Strecke über die Bolter Mühle zur Müritz gewählt werden. NSG d.h. keine Motorboote , aber 1x Umtragen. Direkt bei der Mündung in die Müritz ist ein Campingplatz auf welchem man Wetter abwarten kann die Müritz zu überqueren. Wir haben beide Male Glück gehabt. Doch empfehlen sich in jedem fall Abdeckungen (Müllsäcke) und Pumpen sind auch nicht falsch (oder Ösfässer), diesen Sommer mußten div. Ruderer gerettet werden, die Wasserfläche ist nicht zu unterschätzen. Genereller Tip: Ans Westufer fahren zB abends bei nachlassendem Wind und dann am Ufer entlangpuzzeln und KEINE Buchten abkürzen, sonst ist man ganz schnell wieder mitten drin im See. Bei Westwind 2-3 ist mit erheblicher Wellenbildung zu rechnen (bei Ostwind allerdings auch). Zwischen Plau und Schwerin gibt es an der Müritz-Elde-Wasserstrasse einige Wasserwanderplätze (Komfortlos aber umsonst) und zwei Marinas (zelten) in Lübz und Grabow.
Ein Bericht mit Fotos gibt es unter Wanderfahrten bei www.rvpg.de
viel Spass.
Dirk Schreiber.

[ Kommentar beantworten ]

Wanderfahrt Lychen-Schwerin

Anonymer Verfasser (13. Jan. 2003, 23:01h)


Hallo Jörg am besten du besorgst dir die Karte von www.juebermann.de, da sind eigentlich alle wichtigen Adressen mit drauf.
Die Strecke bis zur Müritz ist sehr reizvoll und ohne Probleme, wenn man mal von den Bootsschlangen vor den Schleusen absieht.
Campingplätze gibt es auch genug, aber wenig Ruderclubs. Auf der Strecke sind Mirow+Schwerin die einzigen, es sei den ihr macht einen Abstecher nach Rheinsberg/Flecken Zechlin.
Die Müritz sollte man nur bei ruhigen Wetter und mit erfahrenen Obleuten überqueren.
C-Boot sind eigentlich immer ungeeignet, bei nur 2-3 Windstärken ist es lebensmüde mit C-Booten zu fahren.
Wenn du Details brauchst schick mir eine E-Mail:
stefan@wanderrudern.de

mfg
Stefan Biastock
RC KST





[ Kommentar beantworten ]

bdeuter (13. Jan. 2003, 21:07h)


Hallo Jörg !

Wir haben 1994 eine Ruderwanderfahrt auf der Mecklenburger Seenplatte gemacht, die ich auch organisiert habe. Leider habe ich die Unterlagen zur Zeit nicht verfügbar und werde auch erst in 3 Wochen die Möglichkeiten haben dort nachzuschauen. Eine Fahrtbeschreibung mit den Etappenorten findest Du unter:

http://www.srg-erkrath.de/rwf/gross/1994-mecklensp/94-meckl.htm"

Zur Planung haben wir damals den Wasserstrassenführer Ostdeutschland des Kanuverbandes (www.DKV.de) sowie eine Faltkarte des Tourismusverbandes des Landes Mecklenburg genutzt. Auf dieser war das gesamt Gebiet eingezeichnet. Lass Dir von dort am besten mal Unterlagen schicken (http://www.auf-nach-mv.de/). Seit zwei Jahren nutzen wir für unsere Wanderfahrtsplanungen nur noch die Karten des Jübermann Verlages. Hier gibt es jetzt auch einen Tourenatlas Deutschland Nord Ost, der für Eure Fahrt optimal sein sollte. (www.juebermann.de) Die Karten zeichnen sich durch eine sehr hohe Detailgenauigkeit aus und sind mit allen eingezeichneten Schleusen, Umtragemöglichkeiten, Campingplätzen, Kanu- und Rudervereinen meiner Meinung nach, wesentlich besser für die Planung von Wanderfahrten geeignet, als vergleichbare Flussführer uns bekannter Verlage.

Vom DRV wurde uns damals Herr Kozerski vom Rüdersdorfer Ruderverein als Ansprechpartner für dieses Gebiet genannt. Vielleicht versuchst Du zu ihm mal Kontakt aufzunehmen. Er hat uns damals noch einige landschaftlich sehr sehenswerte Teilstücke empfohlen.

Ich hoffe, dass ich Dir damit ein bischen helfen konnte. Schreibe ansonsten mir nochmal eine mail an bjoern@ruderwanderfahrt.de

Viele Grüße

Björn

[ Kommentar beantworten ]

Zum Verfassen eines neuen Kommentars bitte hier klicken
  Rudern
_ _
_ _
Neueste Anzeigen  
Anzeige mit Bild Biete Einer Empacher Vierer ohne Aluminium Flügelauslege... Weiter more rowing ads
Suche Zweier Für die Ablösung einer alten A-Gig 2x+(Klin... Weiter more rowing ads
Biete Ausleger FILIPPI Carbon Druckstreben-AuslegerDoppelvie... Weiter more rowing ads
Suche Skull(s) Gesucht ist 1 stück Rrechter Scull (Concept 2... Weiter more rowing ads
Stellenangebot: Jugendtrainer/in gesucht!!! Du möchtest au... Weiter more rowing ads
Stellengesuch: Trainer mit aktueller C-Lizenz, mit langjäh... Weiter more rowing ads
Wanderfahrt: Hammefahrt 2017... Weiter more rowing ads
  Rudern
_ _
_ _
Werbung


_ _
  Rudern. Was sonst?