loading...
 
   12.12.2017 Login
Home RSS PDA Kontakt English Impressum
 
weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
_ _
_ _
_ _
...die Ruder-Community  
Ruderfreunde finden
Kontakt halten
Termine verwalten
Anzeigen aufgeben
Wanderfahrten planen
Informationen teilen
 

 

_ _
Rudern in Europa




Vereinsdatenbank:

weRow.com Guide:


 
_ _
_ _
Deutscher Achter säuft ab

ulf, 12. Aug. 2008, 12:01h (Leistungssport)


[quelle: sport1.de] Der Deutschland-Achter hat sich bei der olympischen Ruder-Regatta in Peking blamiert und den Finaleinzug über den Umweg Hoffnungslauf verpasst. Das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) kam nach dem enttäuschenden letzten Platz im Vorlauf im Hoffnungslauf erneut nicht über den letzten Rang im Sechser-Feld hinaus. Die USA, Australien, die Niederlande und Polen erreichten hingegen den Endlauf. Das Feld im Finale komplettieren Weltmeister Kanada und der WM-Dritte Großbritannien, die beiden Vorlaufsieger.





 
 
_ _
_ _
Kommentare
 
Zum Verfassen eines neuen Kommentars bitte hier klicken:
Die inhaltliche Verantwortung der Kommentare liegt bei den jeweiligen Autoren.
Re: Verantwortliche?

Anonymer Verfasser (13. Aug. 2008, 08:16h)


Hallo zusammen,
das mit dem Deutschlandachter war im Vorfeld schon absehbar.
Ich kann keinen Achter 2 Monate vor den Spielen neu besetzen.
Hie sind Fehler gemacht wurden.
Dies ist kein Einzelfall, wo der Wasserkopf im Deutschen Ruderverband versagt hat.
Warum ist kein Frauen-Einer gafahren ???? Weil der Ruderverband bzw.
Herr Müller und Frau Bundestrainerin Lau keine Chance sahen und die Sportler,
welche das hätten packen können, rausgeworfen haben.
Somit hören immer mehr Spitzensportler auf , die keinen Bock mehr auf die ständigen Ausbootungen und ungerechte Behandlung.
Siehe Bernd Heidiger, Robert Sens und Peggy Waleska.
Hier gehört die komplette Führungsriege geköpft.

Grüße Mario

[ Kommentar beantworten ]

Re: Re: Re: Verantwortliche?

Anonymer Verfasser (13. Aug. 2008, 01:01h)


..das Interview beginnt ungefähr nach 43 min.

[ Kommentar beantworten ]

Re: Re: Verantwortliche?

Anonymer Verfasser (13. Aug. 2008, 01:00h)


Müller wurde heute recht deutlich von JB Kerner darauf angesprochen.
Video mit dem Interview in der ZDF Mediathek:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/560704?inPopup=true#

Mehr Diskussionen zum Deutschlandachter:
http://www.rudernews.de/viewtopic.php?f=3&t=2272

[ Kommentar beantworten ]

Verantwortliche?

Anonymer Verfasser (12. Aug. 2008, 14:40h)


Den jungen Nachwuchsathleten ist sicher kein Vorwurf zu machen, dass sie so kurzfristig nicht mit dem Druck der olympischen Regatta umgehen können. Michael Müller jedoch als verantwortlicher Sportdirektor sollte nun endlich die Verantwortung der konzeptlosen Vorbereitung übernehmen. Selber scheint er nicht auf diese Idee zu kommen...

[ Kommentar beantworten ]

Zum Verfassen eines neuen Kommentars bitte hier klicken
  Rudern
_ _
_ _
Neueste Anzeigen  
Anzeige mit Bild Biete Vierer Biete Vierer Baujahr 1970 der Werft Empacher.... Weiter more rowing ads
Suche Einer Material egal, Steuerung egal. Bin Anfänger (... Weiter more rowing ads
Anzeige mit Bild Biete Sonstiges Rowing Tripod Model 3 Carbon tripod for an... Weiter more rowing ads
Suche Sonstiges Hallo Ich bin auf der Suche nach einem gebra... Weiter more rowing ads
Stellenangebot:  Bundesfreiwilligendienst beim Mainzer... Weiter more rowing ads
Stellengesuch: Trainer mit aktueller C-Lizenz, mit langjäh... Weiter more rowing ads
  Rudern
_ _
_ _
Werbung


_ _
  Rudern. Was sonst?