loading...
 
   27.06.2017 Login
Home RSS PDA Kontakt English Impressum
 
weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
_ _
_ _
_ _
Übersetzung
_ _
_ _
...die Ruder-Community  
Ruderfreunde finden
Kontakt halten
Termine verwalten
Anzeigen aufgeben
Wanderfahrten planen
Informationen teilen
 

 

_ _
Rudern in Europa




Vereinsdatenbank:

weRow.com Guide:


 
_ _
_ _
Tödlicher Unfall auf dem Dortmund-Ems Kanal

Anonymous, 05. Nov. 2006, 22:31h (Sicherheit)


Münster (ots) - Am Sonntag gegen 13.15 Uhr, befuhr ein 66-jähriger Schiffsführer aus Tschechien mit seinem Gütermotorschiff den Dortmund-Ems-Kanal aus Richtung Senden kommend, in Richtung Schleuse Münster. Etwa in Höher der Schiller-Kanalbrücke kollidierte das Gütermotorschiff mit einem Ruderboot, in dem 2 Frauen aus Münster im Alter von 38 und 42 Jahren saßen. Durch die Kollision wurde die beiden Frauen tödlich verletzt. Der Schiffsführer erlitt einen Unfallschock und ist zur Zeit nicht vernehmungsfähig. Die Ermittlungen hinsichtlich des eigentlichen Unfallhergangs dauern an.


http://www.presseportal.de/polizeipresse/p_story.htx?nr=896231
http://www.wdr.de/themen/kurzmeldungen/2006/11/05/zwei_ruderinnen_toedlich_verletzt.jhtml

Traurig sowas! Würde gerne nähere Infos bekommen aber dazu muss der Schiffsführer erst befragt werden :(

 
 
_ _
_ _
Kommentare
 
Zum Verfassen eines neuen Kommentars bitte hier klicken:
Die inhaltliche Verantwortung der Kommentare liegt bei den jeweiligen Autoren.
Schraube tötet Ruderinnen

Anonymer Verfasser (08. Nov. 2006, 00:30h)


Schraube tötet Ruderinnen

Münster (wl) - Was bisher vermutet wurde, ist seit Dienstag Gewissheit: Die beiden 42 und 38 Jahre alten Ruderinnen, die am Sonntag auf dem Dortmund-Ems-Kanal ums Leben kamen, wurden durch den Kontakt mit der Schiffsschraube eines tschechischen Gütermotorschiffs getötet.

Wie Oberstaatsanwältin Dr. Ina Holznagel von der Staatsanwaltschaft Dortmund als ermittelnder Behörde erklärt, ergab die Obduktion, dass beide Frauen scharfkantige Schnittverletzungen durch die Schiffsschraube aufweisen. Schiffsführer und Steuermann des Frachters, so die Juristin, haben sich noch nicht zum Unfallhergang geäußert. Sie haben einen Anwalt hinzugezogen und machen von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch. Die Unfallspuren sind noch nicht abschließend ausgewertet.

http://www.westline.de/index_8830.php#

[ Kommentar beantworten ]

Trauer

Anonymer Verfasser (06. Nov. 2006, 18:20h)


Der Ruderbetrieb wurde bis mind. Mittwoch von der Vereinsleitung eingestellt. Die Unfallstelle ist ca 100m vom Vereinshaus entfernt...

[ Kommentar beantworten ]

Zum Verfassen eines neuen Kommentars bitte hier klicken
  Rudern
_ _
_ _
Neueste Anzeigen  
Anzeige mit Bild Biete Einer Angeboten wird ein Stämpfli S1 Rudergewicht c... Weiter more rowing ads
Suche Zweier Für die Ablösung einer alten A-Gig 2x+(Klin... Weiter more rowing ads
Anzeige mit Bild Biete Kohlefaser-Riemen 2 Paar Riemen mit 375 cm ab Hamburg. Preis pr... Weiter more rowing ads
Suche Kohlefaser-Riemen Hallo Zusammen,wir suchen 2 Stück gebrauchte ... Weiter more rowing ads
Stellenangebot:  Bundesfreiwilligendienst beim Mainzer... Weiter more rowing ads
Stellengesuch: Trainer mit aktueller C-Lizenz, mit langjäh... Weiter more rowing ads
  Rudern
_ _
_ _
Werbung

_ _
  Rudern. Was sonst?