loading...
 
   22.06.2017 Login
Home RSS PDA Kontakt English Impressum
 
weRow.com - Connecting Rowers | Rudern in Europa
_ _
_ _
_ _
Übersetzung
_ _
_ _
...die Ruder-Community  
Ruderfreunde finden
Kontakt halten
Termine verwalten
Anzeigen aufgeben
Wanderfahrten planen
Informationen teilen
 

 

_ _
Rudern in Europa




Vereinsdatenbank:

weRow.com Guide:


 
_ _
_ _
Niedersachsenmeisterschaft und Wolfsburger Ruder-Regatta am Wochenende

ruderruedi, 04. Jul. 2003, 23:46h (Leistungssport)


Riesiger Bootspark am Wolfsburger Allersee

Hochbetrieb herrscht am Wochenende auf dem Allersee. Dort wird am Samstag und Sonntag die 26. Wolfsburger Ruder-Regatta verbunden mit den Landesmeisterschaften ausgetragen. Ausrichter ist der Wolfsburger Ruder-Club (WRC).



Insgesamt 707 Teilnehmer-Nennungen aus 42 Vereinen sind bei Regattaleiter Uwe Birnbaum eingegangen. Vom Einer bis zum Achter sind alle Bootsklassen vertreten. Der erste Start, ein Männer-Einer-Rennen, erfolgt am Samstag um 13 Uhr am Ost-Ende des rechtzeitig vor der Veranstaltung gemähten Allersees. Das Ziel ist in Höhe des WRC-Clubhauses.

Erstmals setzt der WRC für den Start eine Lichtsignalanlage ein. Die Rennen werden ebenfalls erstmals dank der Unterstützung durch die Amateurfernsehgruppe des Deutschen Amateur-Radio-Clubs Wolfsburg auf eine Großbildleinwand ins Clubhaus übertragen.

Rund um den Allersee wird am Wochenende ein eindrucksvoller
Bootspark zu bewundern sein: 225 Einer, 114 Doppelzweier, 41 Vierer und acht Achter von 17,50 Meter Länge sind zu sehen. Die Landesmeisterschaften sind für Junioren, Juniorinnen und Unter-23-Jährige ausgeschrieben. Diese Rennen sind in die in vielen anderen Disziplinen stattfindende Regatta eingebettet, bei denen auch Teilnehmer aus anderen Bundesländern starten. Sie kommen unter anderem aus Bernburg und Wittenberg, und eine Renngemeinschaft bildet der WRC sogar mit dem Nordschleswigschen RV aus Sonderborg/Dänemark im Männer-Doppelzweier.

Für den Wolfsburger Ruder-Club starten Kersten Kohrs, Gerrit Wemme, Ralf-Jürgen von Daack, Johannes Kelting und Sebastian Kohrs. Die meisten der 300 Clubmitglieder sind jedoch in der Organisation und als Helfer eingesetzt, vom Vorsitzenden Rolf Höhne im Regattaausschuss bis zur Streckentechnik, den Motorbootfahrern und Starthelfern. Der letzte Start erfolgt am Sonntag um 14.50 Uhr.

Zuschauer sollten im Norden des Allersees parken.
(Anmerkung: es sin mehrere Großveranstaltungen in Wolfsburg, vom Grönemeyer-Konzert in der VFL-Arena bis hin zur Ausstellung "Living Garden" im Wolfsburger Schloss. Eine Anreise per Bahn, Bus oder Fahrrad wird empfohlen.)

Mittwoch, 02.07.2003, aus Wolfsburger Nachrichten


 
 
_ _
_ _
Neueste Anzeigen  
Anzeige mit Bild Biete Vierer Das Boot ist ein Empacher, Model: “4X+/4+” ... Weiter more rowing ads
Suche Zweier Für die Ablösung einer alten A-Gig 2x+(Klin... Weiter more rowing ads
Anzeige mit Bild Biete Kohlefaser-Riemen 2 Paar Riemen mit 375 cm ab Hamburg. Preis pr... Weiter more rowing ads
Suche Kohlefaser-Riemen Hallo Zusammen,wir suchen 2 Stück gebrauchte ... Weiter more rowing ads
Stellenangebot:  Bundesfreiwilligendienst beim Mainzer... Weiter more rowing ads
Stellengesuch: Trainer mit aktueller C-Lizenz, mit langjäh... Weiter more rowing ads
  Rudern
_ _
_ _
Werbung

_ _
  Rudern. Was sonst?